Кавказскій Берлинъ

Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurzbiographien:hacihəsənski_zinət_xanim

Hacıhəsənski (Mum), Zinət хаnım

Zinət хаnım Hacıhəsənski, geb. Əliəkbər qızı (?), seit 1934 aufgrund des türkischen Namensgesetzes Zinet Mum – aserbaidschanische Unternehmerin.

Leben

Ende 1919 Mitglied des Provisorischen Komitees der Turkstudenten der Staatlichen Bakuer Universität (Vremennyj komitet studentov-tjurkov BGU).1) Seit 1915 mit dem Unternehmer Xudadat bəy Hacıhəsənski verheiratet. Zwei Kinder: Sohn Cəmil, geb. 1916 in Moskau, und Tochter Adilə, geb. 1919 in Baku.

Adressen

Clausewitzstr. 8 (1965-75)

Referenzen


1) Aziza Nazarli: Narodnoe obrazovanie v Azerbajdžanskoj Respublike, Baku 2008, S. 173.

Schlagworte

Empfohlene Zitierweise

Hacıhəsənski (Mum), Zinət хаnım, in: Kavkazskij Berlin. Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit (https://kavkazskij-berlin.de/doku.php?id=kurzbiographien:hacih%C9%99s%C9%99nski_zin%C9%99t_xanim), abgerufen am 2024/07/15 05:00.


kurzbiographien/hacihəsənski_zinət_xanim.txt · Zuletzt geändert: 2022/05/09 11:48 von 127.0.0.1