Кавказскій Берлинъ

Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurzbiographien:karumidze_salva

Karumidze, Šalva

Šalva Karumidze (-1951), – georgischer Exilpolitiker.

Leben

1946-1951 in der psychiatrischen Universitätsklinik und Heil- und Pflegeanstalt Waldau in Behandlung.1) Am 9. März 1951 ebenda verstorben, am 12. des Monats auf dem Schlosshaldenfriedhof Bern, Abt. XXIII, Reihe 1, Grab-Nr. 7691 beigesetzt.2)

Adressen

Rue des Alpes 3 (Genf, 1938), psychiatrische Universitätsklinik und Heil- und Pflegeanstalt Waldau (1946-51).

Schriften

Artikel und Beiträge

  • Sud'ba mavrov, in: Kavkaz, Nr. 7-8, 1935, S. 12-15.
  • Na rubeže buduščego, in: Kavkaz, Nr. 3/27, 1936, S. 18-22.
  • „Sever“ i „Jug“. (k armjano-gruzinskomu unionu) [Artikelserie], in: Kavkaz, Nr. 8/32, 1936, S. 18-21, Nr. 9/33, 1936, S. 11-15, Nr. 10/34, 1936, S. 8-12 und Nr. 11/35, 1936, S. 12-16.

Referenzen


1) Schweizerisches Bundesarchiv E4264#1985/197#1099*, Schreiben der Direktion der psychiatrischen Universitätsklinik und Heil- und Pflegeanstalt Waldau v. 7.6.1948 und Schreiben der Verwaltung v. 10.01.1946.
2) Schweizerisches Bundesarchiv E4264#1985/197#1099*, Aktennotiz v. 9.3.1951 und Schreiben der Friedhofsverwaltung.

Empfohlene Zitierweise

Karumidze, Šalva, in: Kavkazskij Berlin. Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit (https://kavkazskij-berlin.de/doku.php?id=kurzbiographien:karumidze_salva), abgerufen am 2024/07/15 06:09.

Schlagworte

kurzbiographien/karumidze_salva.txt · Zuletzt geändert: 2024/02/23 20:07 von js