Кавказскій Берлинъ

Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


unternehmen:tuerkisch_persische_teppich_gesellschaft

Türkisch-Persische Teppich-Gesellschaft m.b.H.

Türkisch-Persische Teppich-Gesellschaft m.b.H. – Teppichhandel des aserbaidschanischen Unternehmers Xudadat bəy Hacıhəsənski und der jüdischen Kaufleute Isidor Salinger und Max Orlanski.

Geschichte

Am 18. Februar 1925 ins Berliner Handelsregister eingetragen.1) Gegenstand des Unternehmens des Unternehmens sollte laut Gesellschaftsvertrag der „Handel mit echten Teppichen“ sein. Hat den Geschäftsbetrieb nie aufgenommen, am 11. November 1931 aus dem Handelsregister wieder gelöscht.

Referenzen


1) Dieser Eintrag bezieht sich, so nicht anders angegeben, auf die Registerakte des Unternehmens im Berliner Landesarchiv: LArch A Rep. 342-02 Nr. 67021.

Schlagworte

Empfohlene Zitierweise

Türkisch-Persische Teppich-Gesellschaft m.b.H., in: Kavkazskij Berlin. Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit (http://kavkazskij-berlin.de/doku.php?id=unternehmen:tuerkisch_persische_teppich_gesellschaft), abgerufen am 2024/03/02 00:51.


unternehmen/tuerkisch_persische_teppich_gesellschaft.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/09 14:49 von 127.0.0.1