Кавказскій Берлинъ

Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurzbiographien:dzasi_rafael

Džaši, Rafaėl'

Rafaėl' Džaši (georg. რაფიელ ჯაში, 1902-?), in deutscher Schreibweise Rafael Dschaschi/Djaschi – georgischer Ingenieur.

Leben

Am 18. Juni 1902 in Tiflis geboren. 1934/35 bei Siemens angestellt. 1934 kurzzeitig Stellvertretender Vorsitzender der Organisation georgischer Nationalisten in Deutschland e.V. und verantwortlicher Schriftleiter dessen Organs Klde.1)

Adressen

Charlottenburg Brauhofstr. 15 (1934/35)

Referenzen


1) BArch ?, Bl. 71-73, 105-115.

Schlagworte

Empfohlene Zitierweise

Džaši, Rafaėl', in: Kavkazskij Berlin. Nachschlagewerk zur kaukasischen Emigration im Berlin der Zwischenkriegszeit (http://kavkazskij-berlin.de/doku.php?id=kurzbiographien:dzasi_rafael), abgerufen am 2024/04/17 05:41.


kurzbiographien/dzasi_rafael.txt · Zuletzt geändert: 2022/03/31 10:53 von 127.0.0.1